Tabellen zum Ersetzen von diversen Zutaten

Ersetzen von Zutaten

Alternativen zu nicht verfügbaren oder gewünschten Zutaten

Bei der Anwendung und Umsetzung vieler Rezepte mit dem Blendtec Hochleisungsmixer oder anderen Mixern ist es manchal gewünscht, nicht verfügbare oder nicht gewünschte Zutaten durch Alternativen zu ersetzen. Gerade Rezepte aus den USA enthalten oft Zutaten, die bei uns unbekannt sind. Oft besteht auch der Wunsch Zucker durch Honig oder Agavendicksaft zu ersetzen. Wir zeigen Ihnen in diesem Beitrag wie Sie verschiedene Zutaten durch Alternativen ersetzen können. Weiterhin haben wir in diesem Beitrag eine Umrechnungstabelle für verschiedene Maßeinheiten wie Cup, Unze, Esslöffel, Teelöffel und ml veröffentlicht.

Tabelle zum Ersetzen von Zutaten

zu ersetzende Zutat Maßeinheit Ersatz
Piment 1 TL ½ TL gemahlener Zimt plus ½ TL gemahlene Nelke
Apfelkuchengewürz 1 TL ½ TL gemahlener Zimt, ¼ TL gemahlender Muskat und 1/8 TL gemahlener Kardamom
Backpulver 1TL ¼ TL Natron plus ½ TL Weinsteinbackpulver
Balsamico-Essig 1EL 1 EL Kochsherry oder Apfelessig
Brühe – Hühner, Rind oder Gemüse 240 ml 1 TL Hühner-, Rind- oder Gemüsebouillon in 240 ml Wasser auflösen
Brauner Zucker 240 ml 240 ml Kristallzucker plus 2 EL Sirup
Butter/Margarine 240 ml 240 ml Backfett oder 210 ml Pflanzenöl
Buttermilch 240 ml 1 EL Essig oder Zitronensaft plus Milch. Vor Gebrauch 5 Minuten stehen lassen
Maissirup 240 ml 240 ml Kristallzucker plus 60 ml Wasser
Maisstärke/Speisestärke 1 EL 2 EL Mehl
Senfmehl 1 TL 1 EL fertiger Senf
Knoblauch 1 Zehe 1/8 TL Knoblauchpulver oder gehackter Trockenknoblauch
Sahne-Milch-Gemisch (halb-halb) 240 ml 210 ml Milch plus 3 EL Butter
Honig 240 ml 300 ml Zucker plus 60 ml zusätzliche Flüssigkeit plus ½ TL Weinstein
Lauch/Poree 120 ml 120 ml Schalotten oder Frühlingszwiebeln
Milch 240 ml 80 ml Milchpulver plus 210 ml Wasser
Sirup 240 ml 240 ml Honig
Zwiebel Kleine Knolle 1 TL Zwiebelpulver
Puderzucker 240 ml 240 ml Zucker plus 1 EL Maisstärke; vermischen und im Mixer verarbeiten
Kürbiskuchengewürz 1 TL ½ TL gemahlener Zimt, ¼ TL gemahlener Ingwer, 1/8 TL gemahlener Piment und 1/8 TL gemahlener Muskat
Magermilch 240 ml 80 ml Magere Trockenmilch plus 180 ml Wasser
Saure Sahne 240 ml 240 ml Naturjoghurt
Süße Kondensmilch 240 ml 240 ml magere Trockenmilch, 120 ml warmes Wasser; vermengen und 180 ml Zucker hinzufügen
Tomatensaft 240 ml 120 ml Tomatensoße plus 120 ml Wasser
Tomatensoße 480 ml 180 ml Tomatenmark plus 240 ml Wasser
Vollmilch 240 ml 120 ml Kondensmilch plus 120 ml Wasser

 

Zucker-Umrechnungstabelle

Die Tabelle unten zeigt die Umrechnung von Kristallzucker, braunem Rohrzucker und/oder Vollrohrzucker zu Honig bzw. Agavennektar (Agavendicksaft). Die letzte Spalte ist die zu addierende Wassermenge, wenn Sie Honig/Agavennektar durch Zucker ersetzen.

Einen anderen Süßstoff zu verwenden, kann den Geschmack und/oder die Textur von Gebackenem verändern. Wenn Sie Honig oder Agavennektar anstelle von Zucker in einem Rezept verwenden möchten, dann ersetzen Sie vorerst nur die Hälfte, um zu verstehen, welche Rolle der Zucker im Rezept spielt. Da Honig und Agavennektar Flüssigkeiten sind, werden Sie wahrscheinlich die Menge der Flüssigkeit im Rezept reduzieren müssen. Für 80 ml Honig oder Agavennektar sollten Sie also 25 bis 30 ml weniger Flüssigkeiten hinzufügen. Verringern Sie auch die Backzeit ein wenig und senken Sie die Backtemperatur um ca. 4 °C.

Zucker Honig/Agavennektar Flüssigkeit +/-
1 EL 2 TL ¾ TL
60 ml 40 ml 15 ml
120 ml 80 ml 30 ml
240 ml 160 ml 60 ml

 

Umrechnungen und Maßeinheiten für Flüssigkeiten

Cup Fluid OZ EL TL ml
1 C 8 fl oz 16 48 240ml
3/4 C 6 fl oz 12 36 180ml
1/2 C 4 fl oz 8 24 120ml
1/4 C 2 fl oz 4 12 60ml
1/8 C 1 fl oz 2 6 30ml
1/16 C 1/2 fl oz 1 3 15ml
      1 5ml

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.