Müsli Riegel

Eine Mischung aus Nussbutter und Agavennektar verbindet die Zutaten zu knackig-süßer Vollkommenheit. Ganz nach Gusto können die Lieblingsnüsse und Trockenfrüchte hinzugefügt werden. Einzeln verpackt und im Tiefkühlschrank aufbewahrt, sind die Müsli-Riegel ein vollwertiger Snack und stets griffbereit, wenn der kleine Hunger ruft.

Eine Mischung aus Nussbutter und Agavennektar verbindet die Zutaten zu knackig-süßer Vollkommenheit. Ganz nach Gusto können die Lieblingsnüsse und Trockenfrüchte hinzugefügt werden. Einzeln verpackt und im Tiefkühlschrank aufbewahrt, sind die Müsli-Riegel ein vollwertiger Snack und stets griffbereit, wenn der kleine Hunger ruft.

Müsli Riegel

Marko Butze
Eine Mischung aus Nussbutter und Agavennektar verbindet die Zutaten zu knackig-süßer Vollkommenheit. Ganz nach Gusto können die Lieblingsnüsse und Trockenfrüchte hinzugefügt werden. Einzeln verpackt und im Tiefkühlschrank aufbewahrt, sind die Müsli-Riegel ein vollwertiger Snack und stets griffbereit, wenn der kleine Hunger ruft.
No ratings yet
Küche Blendtec Rezepte
Portionen 24

Zutaten
  

  • 1/2 Tasse getrocknete Äpfel
  • 1/2 Tasse Pecannüsse
  • 2 1/2 Tassen Haferflocken
  • 1/2 Tasse Sojamehl
  • 1/3 Tasse Weizenkeime
  • 1/4 Tasse Sesamsamen
  • 1/2 Tasse Rosinen
  • 1 EL Rapsöl
  • 240 ml Agavennektar
  • 120 ml Mandelbutter oder andere Nussbutter
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 1/2 TL Salz

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 160 °C vorheizen.
  • Die getrockneten Äpfel in den Mixbehälter geben und den Deckel fest verschließen.
  • 6 bis 8 Mal auf „Pulse“ drücken, bis die Apfelstücke die gewünschte Größe haben.
  • Die Apfelstücke in eine Rührschüssel umfüllen.
  • Die Pecannüsse in den Mixbehälter geben und den Deckel fest verschließen.
  • 4 bis 6 Mal auf „Pulse“ drücken, danach die gehackten Pecannüsse in die Rührschüssel zu den Apfelstücken geben.
  • Jetzt die nächsten 5 Zutaten in die Rührschüssel einfüllen. Rapsöl, Agavennektar, Mandelbutter, Vanilleextrakt und Salz der Reihe nach in den Mixbehälter geben und den Deckel fest verschließen.
  • 5 bis 7 Mal auf „Pulse“ drücken, den Inhalt in die Rührschüssel einfüllen.
  • Sämtliche Zutaten mit einem Teigschaber gut vermischen und in eine ausgefettete, ca. 22 x 33 cm große Backform sanft hineindrücken.
  • 25 Minuten bei 160 ° C backen bis die Masse an den Rändern goldbraun ist.
  • Danach abkühlen lassen und vorsichtig in einzelne Riegel zerteilen.

Notizen

Hinweis: Bitte lassen Sie in jedem Fall kleine Pausen zwischen den Pulsstößen. Am besten immer mindestens eine Sekunde. Bitte bleiben Sie keinesfalls dauerhaft auf der Pulstaste, da das Gerät sonst überhitzen kann.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating