Crêpes

Ob zum Frühstück, Mittag oder Abendessen, für diese Crêpes werden nur 4 Zutaten benötigt.

Ob zum Frühstück, Mittag oder Abendessen, für diese Crêpes werden nur 4 Zutaten benötigt.

Crêpes

Marko Butze
Ob zum Frühstück, Mittag oder Abendessen, für diese Crêpes werden nur 4 Zutaten benötigt.
No ratings yet
Küche Blendtec Rezepte
Portionen 5

Zutaten
  

  • 2 große Eier
  • 1 EL zerlassene Butter
  • 300 ml Milch
  • 240 ml Allzweckmehl

Anleitungen
 

  • Die Zutaten der Reihe nach in den Mixbehälter geben und den Deckel fest verschließen.
  • Das Programm „Dips/Batters“ auswählen und mixen.
  • Den fertigen Crêpe-Teig für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  • Eine Pfanne oder Crêpe-Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen leicht mit Öl auspinseln oder einem Backspray besprühen.
  • Etwa 1/4 Tasse des Teigs in die Mitte der Pfanne gießen und den flüssigen Teig unter leichtem Schwenken gleichmäßig dünn verteilen.
  • Nach etwa 1 Minute, wenn die Teigoberfläche trocken und die Unterseite goldbraun ist, wenden und etwa 30 Sekunden weiterbraten.
  • Mit dem restlichen Teig auf dieselbe Weise verfahren.
  • Die fertig gebackenen Crêpes auf einem Teller übereinander legen, dabei zwischen die einzelnen Crêpes jeweils ein Blatt Wachspapier legen, um Zusammenkleben zu verhindern.
  • Nach Belieben füllen oder garnieren.

Notizen

Herzhafte Crêpes auf die oben beschriebene Weise zubereiten, dabei jedoch vor dem Mixvorgang 1/4 TL Salz hinzufügen. Danach 2 bis 4 EL frische Kräuter zum Teig geben und den Deckel fest verschließen. 4 bis 6 Mal auf „Pulse“ drücken, um die Kräuter zu zerhacken und gleichmäßig unter den Teig zu mischen.
Dips = Batters
Tried this recipe?Let us know how it was!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating