Blendtec Start: Anwendungen mit dem Twister Jar

Blendtec-Anwendungen-Twister-Jar

Lektion 2: Der Twister Jar

Blendtec Twister Jar

Der Twister ist der runde Blendtec Behälter für die zähen Massen. Dieser Behälter wurde von Grund auf neu konzipiert für ihre dicksten Rezepte. Er wurde ganz speziell für sehr kleine Mengen (100-500ml) und vor allem für besonders zähe & dickflüssige Anwendungen, z.B. Nussmus, Nussbutter, Babybrei, Pestos, Humus, Guacamole, Energieriegel, Konfekt, Nudelteig & Eiscreme, aus fast 100% gefrorenen Früchten, entwickelt. Mit dem Blendtec Twister Jar können Sie z.B. Mandelmus, Nussmus & Erdnussbutter auch ohne Flüssigkeitszugabe herstellen. Die empfohlene maximale Einfüllmenge des Twister liegt bei 500 ml, die theoretische Gesamtfüllmenge bei 900ml.

Das Twister Set besteht aus:

  • dem Jar (Behälter) mit Messer
  • dem Twister Lid, dem Deckel mit den Flügeln, für zähflüssige  Anwendungen.
  • dem Twister Gripper Lid, dem dichten Deckel mit Einfüllöffnung.
  • und Sectacula, dem speziell für den Twister entwickelten Spatel

Zur Reinigung füllen Sie 100-200ml warmes Wasser und einen Tropfen Spülmittel in den Behälter und drücken Sie für 5-10 Sekunden die Pulselaste. Danach ausspülen und mit einem trockenen Tuch auswischen.

Nach besonders dicken Mixturen, wie z.B. Nussbutter oder Aufstrichen, schaben Sie den Behälter, mit dem Spatel, auch unter den Messern sorgfältig aus. Setzen Sie den Twister War nochmals mit eingesetztem Deckel auf den Motor und drücken Sie 3-5 mal die Pulselaste. Dadurch werden die Reste an die Behälterwand befördert, die Sie im 2. Schritt noch herausschauen können.

Anwendungen:

Grinding – Mahlen | Chopping – Hacken

Funktioniert genauso wie in den anderen Behältern. Wenn Sie Mehl herstellen wollen oder mit Flüssigkeiten arbeiten, dann nehmen Sie den dichten Deckel „Twister Gripper Lid“.


Eiscreme

Um festere Eiscreme herzustellen, nehmen Sie nur wenig Flüssigkeit zu den gefrorenen Zutaten und den „Twister Lid“ zum drehen.

Bananeneis:

Legen Sie 2 gefrorenen, geviertelte Bananen in den Twister Jar, schließen Sie den „Twister Lid“ Deckel , starten Sie das Programm „Icecream“ oder mixen Sie auf hoher Stufe. Drehen Sie während des Mixvorgangs den Deckel gegen den Uhrzeigersinn, um den Umwälzvorgang zu unterstützen. Mixen Sie bis das Eis schön cremig ist. Fügen Sie zum Abschluss noch Zutaten wie: Zimt, Nusssplitter, Vanille, Nussbutter, Fruchtstücke oder Schokochips hinzu und mixen Sie nochmal kurz durch.

Erdbeer Softeis:


Cremiges Erdbeereis aus gefrorenen Erdbeeren & Kokosmilch

  • 60ml Kokosnussmilch
  • 2 1/2 | 30g Zucker oder Alternative z.B. Agavendicksaft, Xucker,…
  • 1/2 TL | 2,5 ml Zitronensaft
  • 1 Tasse (240ml) gefrorene Erdbeeren

Legen Sie alle Zutaten in den Twister Jar, schließen Sie den „Twister Lid“ Deckel , starten Sie das Programm „Icecream“ oder mixen Sie auf hoher Stufe für 40-50s.  Drehen Sie während des Mixvorgangs den Deckel gegen den Uhrzeigersinn, um den Umwälzvorgang zu unterstützen.


Nussbutter bzw. Mandelmus

Hinweise: Bei rohen Nüssen und Mandeln muss Kokos-, Erdnuss- oder Mandelöl hinein. Wer garantiert unterhalb von 42 Grad C. bleiben will, sollte nach 20 Sekunden eine Pause zum Abkühlen machen, da sich die Mixtur relativ schnell erwärmt.

Wer hier außerdem auf die Zugabe von Öl verzichten will, muss sehr vorsichtig mit der Geschwindigkeit umgehen. Vor allem mit den 3,8PS Motoren des 725er & Stealth. Die Geschwindigkeit nicht zu hoch wählen. Besser auf Stufe 1-2 für 4 x 1 Minute rühren und immer mal etwas abkühlen lassen, der Vorgang benötigt etwas mehr Zeit. Bitte schauen Sie sich die Videos auf grueneperlen.com an

Wir haben Ihnen 3 verschiedene Vorgehensweisen dokumentiert:

  1. Mandelmus aus gerösteten Mandeln
  2. Mandelmus aus rohen Mandeln mit Koksöl
  3. Mandelmus aus rohen Mandeln ohne Ölzugabe

1. Mandelmus (-butter) aus gerösteten Mandeln im Blendtec + Twister:

Probieren Sie geröstete Mandeln bzw. Nüsse zu verarbeiten. (Backofen 5-10 Minuten bei 180 Grad). Diese verhalten sich völlig anders wie Rohe. Da das Wasser schon verdampft ist, tritt das enthaltene Öl schnell aus und ist innerhalb von 20-30 Sekunden zu einer cremigen & flüssigen Konsistenz zu verarbeiten. Man kann die Geschwindigkeit relativ sehr schnell auf fast volle Stufe hochdrehen, ohne daß der Mixer blockiert wird.

  1. Nüsse oder Mandeln bei 180 Grad 5-10 Minuten im Backofen rösten
  2. geröstete Nüsse oder Mandeln (optional mit einem EL Koskosöl, es geht auch ohne!) in den Blendtec Twister Jar einfüllen und auf Stufe 20-30%  zu Mehl mahlen (ca. 5-10 Sekunden)
  3. Jetzt die Geschwindigkeit zügig auf 60 – 100% erhöhen. Nun benutzen Sie den Blendtec Spezialdeckel mit den 2 Flügeln und drehen Sie ihn gegen den Uhrzeigersinn, um das sich am Becherand angeklebte Mixgut abzustreifen.
  4. Nach ca. 30-50 Sekunden erhalten Sie ein cremiges, flüssiges Ergebnis
  5. Nun können zur Geschmacksveränderung noch 50-100g Schokoladenstücke und 1g Salz hinzugefügt werden und kurz mit 30-80% Geschwindigkeit vermixt werden.

2. Mandelmus (-butter) aus rohen Mandeln mit Öl im Blendtec + Twister:

Die gleiche Vorgehensweise gilt bei rohen Mandeln mit Zugabe von Kokos-, Mandel, Erdnuss oder einem anderen hochwertigen Öl. Wer eine Temperaturanhebung über 42 Grad garantiert vermeiden möchte, der sollte den Mixvorgang nach 20 Sekunden abbrechen, das Mandelmus abkühlen und später einen 2. Durchgang starten.

  1. Mandeln oder Nüsse plus 10-20ml Kokosöl oder anders Öl in den Blendtec Twister Jar einfüllen und auf Stufe 20-30%  zu Mehl mahlen (ca. 5-10 Sekunden)
  2. Jetzt die Geschwindigkeit zügig auf 60 – 100% erhöhen. Nun benutzen Sie den Blendtec Spezialdeckel mit den 2 Flügeln und drehen Sie ihn gegen den Uhrzeigersinn, um das sich am Becherand angeklebte Mixgut abzustreifen.
  3. Nach ca. 30-50 Sekunden erhalten Sie ein cremiges bzw. flüssiges Ergebnis
  4. Nun können zur Geschmacksveränderung noch 50-100g Schokoladenstücke und 1g Salz hinzugefügt werden und kurz mit 30-80% Geschwindigkeit vermixt werden.

3. Mandelmus (-butter) aus rohen Mandeln ohne Ölzugabe im Blendtec + Twister

  1. Nüsse oder Mandeln in den Blendtec Twister Jar einfüllen und auf mittlerer Stufe  (30-40%) zu Mehl mahlen.
  2. Sobald das Öl austritt und die Masse zähflüssig wird, schalten Sie auf Stufe 1 und benutzen Sie den Blendtec Spezialdeckel mit den 2 Flügeln und drehen Sie ihn gegen den Uhrzeigersinn, um das sich am Becherand angeklebte Mixgut abzustreifen.
  3. Das Mus im Blendtec Twister Jar solange auf niedriger Stufe weitermixen bis es die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Sie sollten immer nach 60 Sekunden eine Pause machen und Mixgut abkühlen lassen. Wiederholen Sie den Vorgang 3-6 Mal oder bis die gewünschte Konsistenz erreicht wurde. Sie können zwischenzeitlich auch die Geschwindigkeit schubweise kurz zu erhöhen, wenn der Umwälzvorgang abreist, gehen Sie wieder auf Stufe 1 zurück.
  4. Um Ihre Nussbutter noch zu verfeinern, mixen Sie anschließend z.B. noch 50-100g Schokoladenstücke und 1g Salz hinzu

Hinweis: Die Blendtec Mixer haben eine sehr hohe Leistung und bei großen Mengen zäher Massen sollte man behutsam mit der Geschwindigkeitsregulierung umgehen! Mandelmus aus rohen Mandeln ist erfahrungsgemäß eine der schwierigsten Anwendungen, da Mandeln meist seht wenig Öl enthalten. Erschwerend kommt bei rohen Mandeln hinzu, daß eine Wasser/Öl Emulsion entsteht, die wie eine Gummimasse wirkt, die das Messer mit Gewalt festhält. Diese Zähigkeit ist auch abhängig von der Mandelsorte. Wenn der Blendtec Mixer durch eine solch extrem zähe gummiartige Masse am freien Drehen gehindert wird, entsteht relativ schnell Hitze im Motor.

Haselnusscreme aus gerösteten Haselnüssen:

  • 135g Haselnüsse (geröstet*)
  • 50 ml Kokosnussöl
  • 30 Gramm Kakao Pulver
  • 1/2 Teelöffel Vanille Aroma (oder das Mark aus Vanilleschoten)
  • 65 Gramm Puderzucker
  1. Fügen Sie das Kokosnussöl und die gerösteten Haselnüsse in den Twister Jar und schließen  Sie den Deckel. Mixen Sie für 15 Sekunden auf einer langsamen Stufe, dann 35 Sekunden auf einer schnellen Stufe (insgesamt also 50 Sekunden). Drehen Sie dabei den Twister Lid Deckel gegen den Uhrzeigersinn.
  2. Fügen Sie das Kakaopulver, Vanille-Aroma, und den Puderzucker in den Behälter und schließen Sie den Deckel. Jetzt für 50 Sekunden auf einer mittleren Stufe mixen.
  3. Servieren Sie die Haselnusscreme bei Raumtemperatur. Gekühlt und in einem luftdichten Behälter ist die Haselnusscreme 4-6 Wochen haltbar.

* Hinweis: Um geröstete Haselnüsse oder Mandeln selbst herzustellen, den Backofen auf 180° C vorheizen. Haselnüsse auf einem Backblech verteilen und im Backofen bei ca. 8 – 10 Minuten rösten, bis die Schale sich verdunkelt. Um gleichmäßiges Rösten zu gewährleisten, die Haselnüsse nach 4-5 Minuten wenden. Sobald sie abgekühlt sind, Haselnüsse in ein sauberes Küchentuch legen und hin und her reiben bis die lose Haselnusshaut entfernt ist.

Erdnussbutter aus gerösteten Erdnüssen:

  • 300g geröstete und ungesalzene Erdnüsse
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Erdnussöl oder Kokosöl

Gehen Sie genauso vor, wie oben bei den gerösteten Mandeln und Haselnüssen beschrieben. Um die Erdnussbutter „crunchy“ zu bekommen, zum Schluss einfach noch einige grob gehackte Erdnüsse unterrühren.


Klassisches Pesto:

  • 80ml Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe grob gehackt
  • 55g frischer Basilikum
  • 35g Pinienkerne
  • 25g Parmesankäse
  • 1/4 TL Salz
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer

Geben Sie Olivenöl, Knoblauch & Basilikum in dieser Reihenfolge in den Twister Jar. Drücken Sie den Basilikum mit dem Spatel herunter ins Öl. Fügen Sie nun die restlichen Zutaten  in oben angegebener Reihenfolge hinzu.  Setzen Sie den „Twister Lid“ Deckel  in den Behälter. Drücken Sie stoßweise die Pulstaste und mixen Sie die Zutaten solange bis Ihre gewünschte Konsistenz erreicht ist. Drehen Sie zwischenzeitlich den Deckel gegen den Uhrzeigersinn, um das an der Behälterwand befindliche Mixgut abzustreifen und wieder dem Messer zuzuführen.


Leckere Frucht & Beerensmoothies:

  • 80ml Apfelsaft
  • 60ml Vanille Jogurt
  • 1/2 Banane
  • 210g gemischte, gefrorene Beeren

Fügen Sie Ihre Zutaten in dieser Reihenfolge den Twister Jar und schließe den dichten Deckel „Twister Gripper Lid“ und starte das Smoothie Programm.

Weitere schöne Twister Rezepte (englisch) finden Sie im Lieferumfang des Twister Jars und  Einige auch im nachfolgenden Rezeptteil der Blendtec Fibel.

Wichtige Hinweise zur Benutzung des Twisters: 

  • Bitte beachten Sie, daß Sie den Twister nicht überfüllen! Bei dichtem Mixgut wie z.B. Beeren, Nüssen & Bohnen etc. füllen Sie den Behälter maximal bis zur letzten Markierung.
  • Gehen Sie etwas behutsam mit dem Twister Jar um. Der Blendtec Mixer bringt eine sehr starke Leistung mit. Bei zu starken Vibrationen und wenn der ganze Mixer zu „hüpfen“ beginnt, dann wirken zu hohe Kräfte im Behälter. das Mixgut könnte für die gewählte Geschwindigkeit zu dick bzw. zu zäh sein. Bitte reduzieren Sie sofort die Geschwindigkeit.
  • Wenn dies bei der Nutzung von Automatikprogrammen, wie z.b. Eiscreme oder Dips auftritt, dann stoppen Sie sofort das Programm und nutzen Sie die manuelle Geschwindigkeits-regulierung mit geringeren Geschwindigkeiten und erhöhen Sie diese behutsam. Ein erhöhen der Flüssigkeitsmenge, kann ebenfalls Abhilfe schaffen.
  • Sollten Probleme in dieser Art auftauchen, nehmen Sie gern mit uns Kontakt auf. Da wir selbst privat Blendtec nutzen, können wir Ihnen vielleicht einige Tipps geben: +49 (0) 3504 69 35 25

Blendtec Startanleitungen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.