Hummus mit geröstetem Knoblauch

Hummus ist nicht nur preiswert, sondern auch reich an Ballaststoffen und Eiweiß –dennoch bekommt die Spezialität aus dem Morgenland hier nicht die Anerkennung, die ihr gebühren würde. Dabei bietet die Mischung aus Kichererbsen - die man auch unter dem Namen Garbanzo-Bohnen kennt - und Tahíni schier endlose kulinarische Möglichkeiten. Ausprobieren lohnt sich!

Hummus ist nicht nur preiswert, sondern auch reich an Ballaststoffen und Eiweiß, dennoch bekommt die Spezialität aus dem Morgenland hier nicht die Anerkennung, die ihr gebühren würde. Dabei bietet die Mischung aus Kichererbsen – die man auch unter dem Namen Garbanzo-Bohnen kennt – und Tahíni schier endlose kulinarische Möglichkeiten. Ausprobieren lohnt sich!

Hummus mit geröstetem Knoblauch

Marko Butze
Hummus ist nicht nur preiswert, sondern auch reich an Ballaststoffen und Eiweiß –dennoch bekommt die Spezialität aus dem Morgenland hier nicht die Anerkennung, die ihr gebühren würde. Dabei bietet die Mischung aus Kichererbsen - die man auch unter dem Namen Garbanzo-Bohnen kennt - und Tahíni schier endlose kulinarische Möglichkeiten. Ausprobieren lohnt sich!
No ratings yet
Küche Blendtec Rezepte
Portionen 7

Zutaten
  

  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL frischen Zitronensaft
  • 2 EL Tahini ***
  • 1 Knoblauchzehe geviertelt
  • 1 Knoblauchzwiebel geröstet, nach dem Rösten die Knoblauchzehen aus dem Häutchen drücken
  • 1/2 TL Salz
  • 425 g Kichererbsen aus der Dose abgetropft
  • 80 ml Abtropfflüssigkeit von den Kichererbsen, zur späteren Verwendung

Anleitungen
 

  • Sämtliche Zutaten, einschließlich der aufgehobenen Abtropfflüssigkeit der Kichererbsen, der Reihenfolge nach in den Mixbehälter geben und den Deckel fest verschließen.
  • Das Programm „Dips/Batter“ auswählen.
  • Nach Wunsch garnieren und servieren.

Notizen

***Tahini: Paste aus Sesamsamen, hat eine ähnliche Konsistenz wie Nussbutter. Erfahren Sie hier wie Tahini zubereitet wird.
Twister Jar: Mit der 1/2 Menge können Sie das Rezept leichter im neuen Twister zubereiten.
Dips = Batters
Tried this recipe?Let us know how it was!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating