Teste Dein Wasser

ganzheitliche Wasseraufbereitung

Testen Sie Ihre Trinkwasserqualität!

Unser Körper besteht zu ca. 70 % aus Wasser, welches alle Stoffwechselprozesse aufrecht erhält, den Körper versorgt, entgiftet sowie entschlackt. Das ist gerade in der heutigen schnelllebigen Zeit extrem wichtig, da unser Körper täglich belastet wird. Nur wenn Wasser eine bestimmte Reinheit besitzt, ist es in der Lage Giftstoffe im Körper zu binden und auszuleiten. Leitungs-, Flaschen- und Mineralwasser beinhaltet in fast allen Fällen zusätzlich viele schädliche Inhaltsstoffe und kann so seine Versorgungs-, Reinigungs- und Spülfunktion im Körper nicht erfüllen. Deshalb ist es wichtig, dass unser Trinkwasser möglichst sauber ist – am besten reines, natürliches Quellwasser. Doch wer hat das schon?

1. Professioneller Wassertest im Labor

Professionelle Wasseranalysen sind nur in echten Labors möglich. Hier finden Sie Anbieter, welche kostengünstige & umfangreiche Analysen Ihres Trinkwassers durchführen:

wassertest-online-bestellen

2. Kostenloser & unverbindlicher TDS-Wassertest

Testen Sie doch mal, die Menge in Ihrem Trinkwasser enthaltenen leitfähigen Teilchen und erfahren Sie, ob Ihr Trinkwasser geeignet ist Ihren Körper zu reinigen oder ob es Ihren Körper eher belastet. Achtung: Dieser TDS-Wassertest, testet nicht das Vorhandensein von Schadstoffen, sondern lediglich den Anteil leitfähiger Ionen bzw. den Leitwert. Im Grunde messen Sie mit dem Wasserglas mit ZitroneTDS Messgerät die Mineralisierung des Wassers. Die gemessenen Teilchen könnten z.B. überwiegend Calcium & Magnesiumionen, also Kalk sein. Der Test gibt keinerlei Rückschlüsse auf das Vorhandensein von Schadstoffen. Studien haben allerdings gezeigt, daß Wasser mit geringer Mineralisierung leichter Schadstoffe im Körper binden und abtransportieren kann.

Unser Angebot an Sie:

Sie füllen unser Formular vollständig aus und wir senden Ihnen kostenfrei ein TDS-Wassertestgerät & weitere Informationen zu. Nach dem Test senden Sie uns das Testgerät auf Ihre Kosten zurück.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.