Mayonnaise
 
 
Diese Mayonnaise schmeckt nicht nur umwerfend gut, sie ist darüber hinaus naturbelassen und ohne jegliche künstliche Zusätze. Sie muss im Kühlschrank aufbewahrt und innerhalb weniger Tage verzehrt werden.

Um Aioli zu erhalten, die Mayonnaise wie oben beschrieben zubereiten. Zu den Zutaten des ersten Mixzyklus 2 geviertelte Knoblauchzehen hinzufügen und die Hälfte des Pflanzen-/Rapsöls durch Olivenöl ersetzen.

Eine scharfe Sushi-Mayonnaise erhält man, wenn man den Weißweinessig durch Reisessig, das Pflanzen-/Rapsöl durch ½ Tasse Chiliöl, 6 EL Pflanzen- oder Rapsöl und 2 EL Sesamöl ersetzt. Die Mayonnaise ansonsten wie oben beschrieben herstellen.

Falls die Mayonnaise während der letzten Sekunden des letzten Mixzyklus eine gleichmäßig dickflüssige Konsistenz aufweist, den Mixzyklus anhalten, da die Mayonnaise kurz davor ist, zu gerinnen.
Autor:
Zutaten
  • 2 Eigelb
  • 1 EL Weißweinessig
  • ½ TL Dijon-Senf
  • ½ TL Salz
  • 210 ml Pflanzen- oder Rapsöl
Zubereitung
  1. Eigelbe, Weißweinessig, Senf, Salz und 3 EL des Pflanzen- oder Rapsöls in den Mixbehälter geben, den Deckel fest verschließen.
  2. Geschwindigkeit auf 20-30% einstellen, 60 Sekunden rühren und dann stoppen.
  3. Erneut Geschwindigkeit 20-30% wählen und nahe der Deckelöffnung die Hälfte des Speiseöls, während der Dauer von 60 Sekunden, ganz langsam und mit gleichmäßig dünnem Stahl hineinlaufen lassen.
  4. Den Vorgang mit dem verbliebenen Speiseöl wiederholen. Das langsame Hineingeben des Öls ist sehr wichtig! umso langsamer, umso dicker wird am Ende die Konsistenz.
  5. Sofort servieren oder bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahren.
Recipe by GrünePerlen at https://www.grueneperlen.com/mayonnaise-selber-machen-im-blendtec-mixer/