Löwenzahn Smoothie
 
 
Probieren Sie doch mal einen leckeren Löwenzahn Smoothie! Löwenzahn ist ein wahres Wunderkraut, welches bei Krankheit heilt und beim regelmäßigen Verzehr unsere Gesundheit schützt. So hilft Löwenzahn bei Verdauungsbeschwerden, pflegt Galle und Leber, löst Nierensteine auf, hilft gegen Rheuma und chronischen Hautleiden. Bei Verdauungsbeschwerden wirkt Löwenzahn krampflösend, steigert die Magensaftsekretion und wirkt appetitanregend. Des Weiteren regt Löwenzahn die Galleproduktion in der Leber an und verbessert den Fettstoffwechsel. Daher wird Löwenzahn besonders häufig bei Leber- / Gallenbeschwerden, Gelbsucht, Gallensteinen und Leberzirrhose eingesetzt. Bei Problemen mit dem Blutzuckerspiegel ist Löwenzahn sehr hilfreich, da er auf das bestehende Ungleichgewicht ausgleichend wirkt. Weiterhin wirkt Löwenzahn diuretisch, d.h. harntreibend. Herkömmliche Diuretika sorgen nicht nur für die Ausleitung von Wasser aus dem Körper, sondern schwemmen auch Mineralstoffe hinaus. Löwenzahn hingegen wirkt zwar ebenfalls harntreibend, jedoch versorgt er den Organismus gleichzeitig mit wichtigen Mineralstoffen, insbesondere mit Kalium. Blätter und Wurzeln des Löwenzahns sind ein klassisches Bittertonikum für die Leber. Zusammen mit Mahonienwurzelrinde, Enzianwurzel und Beifußblättern regt Löwenzahn die Leber zur Bildung von mehr Gallenflüssigkeit an. Dadurch werden Leber und Gallenblase gereinigt. Durch die basische Wirkung und einen hohen Gehalt an Antioxidatien kann Löwenzahn dabei helfen freie Radikale im Körper zu binden, den Alterungsprozess zu verlangsamen und Krebs zu verhindern. Einen Löwenzahn Smoothie kann man sich eigentlich fast das ganze Jahr über zubereiten, da Löwenzahnblätter von Frühling bis Herbst wachsen. Gemeinhin gilt Lowenzahn als Unkraut, ein Löwenzahn Smoothie ist allerdings besonders mineralstoffreich, da Löwenzahn nicht als Kulturpflanze auf ausgezehrten Böden angebaut wird, sondern als heimisches Wildkraut fast überall auf Böden wächst, die noch nicht Jahrzehntelang ausgebeutet wurden.
Autor:
Rezepttyp: Smoothies
Zutaten
  • 1 Bund Löwenzahn (möglichst junge Löwenzahnblätter)
  • ½ Mango oder 1 Banane
  • 1 Birne
  • 200-300 ml Wasser (gefiltert & strukturiert)
Zubereitung
  1. Alle Zutaten in einen Hochleistungsmixer geben.
  2. Smoothie oder WholeJuice Programm wählen und los mixen.
Anmerkungen
Achten Sie beim Mixen von grünen Pflanzen darauf, dass Sie möglichst einen echten Hochleistungsmixer verwenden.

Beim Blendtec Mixer verwenden Sie fogende 2 Programme oder machen den Mixablauf nach.

Recipe by GrünePerlen at https://www.grueneperlen.com/lowenzahn-smoothie/